Manifestieren lernen – Erfolg ist kein Zufall

Manifestieren leicht gemacht

Heute geht es ums Manifestieren. Wieviele von euch kennen das. Ihr ward einmal sehr erfolgreich mit etwas und danach hat es aufgehört zu funktionieren?

Wenn es euch so geht wie mir, dann kann einen das schon ziemlich entmutigen und man kann daran echt verzweifeln. „Das Universum hat es da wohl mal gut mit mir gemeint“. „Vielleicht ist was anderes für mich bestimmt“. Oder „es hat einfach nicht sollen sein“ – das sind Überzeugungen, die in unserem Geist herumschwirren mögen.

Das Mysterium rund ums Manifestieren

Ich arbeitete mit den Büchern von Harry Palmer (Autor der Avatar Unterlagen). Was ich erkannte war, dass ich zu aufgegeben hatte.

Ich hatte aufgegeben, bevor ich die Fähigkeiten erlernt hatte. Nämlich jene, welche aus meinem Erfolg und meiner Manifestationskraft nicht mehr einen Zufall sondern einen verfolgbaren Plan werden lässt. Wieviel davon Glück ist, bestimmst man am Ende tatsächlich selbst, anhand der eigenen Fähigkeiten zu manifestieren.

Die innere Arbeit in Deinem Bewusstsein ist ein sehr wichtiger und wesentlicher Teil vom Manifestieren. Allein schon daher, weil es Dich dazu bringt, dranzubleiben. Aber es wird vermutlich nicht allein helfen, dass Du den ganzen Tag zu Hause Glaubenssätze aufschreibst oder Dinge visualisierst. Deine Schöpferkraft ist keine Warteraumzustand im ZEN Modus. Wenn Du es in der Hand haben willst, wann es passieren soll, musst Du Aktionen machen. Mit der Intension Dein Ziel zu erreichen. Du erschaffst sozusagen Möglichkeiten der Manifestation. Du gehst dem, was Du erleben willst, entgegen, Du bringst Deinen Geist mit Deinen Handlungen in Übereinstimmung.

Warum Fähigkeiten erlernen der Schlüssel ist

Was ich durch das Avatar Training gelernt habe ist, wie ich Fähigkeiten weiterzuentwickeln kann, die zu Erfolg führen. Ich kann das jedem empfehlen, der nach persönlicher Weiterentwicklung strebt. Und ja, erfolgreich zu sein bedeutet, dass man viele unterschiedlichen Fähigkeiten weiterentwickelt, die dann dazu führen. Fang mit einer von ihnen an. Meine Erfahrung ist, dass sie am Ende alle zu persönlichem Wachstum führen, was Du Dir vielleicht sowieso schon wünschst.

Was dich hauptsächlich daran hindert, erfolgreicher zu sein, sind die Unbekannten in deinem eigenen Verstand.

Harry Palmer
×

Powered by WhatsApp Chat

× Ist Dir Kontakt über Whatsapp lieber?